Arbeitsunfall Tunnelröhre S7

Aufgrund der vorherrschenden geologischen Verhältnisse kam es am 17.09. in den frühen Morgenstunden zu einem kleinflächigem Nachbrechen des Erdreiches im Bereich einer der beiden Tunnelröhren der im Bau befindlichen Fürstenfelder Schnellstrasse S7. Ein Arbeiter wurde teilweise verschüttet, konnte von seinen Kollegen jedoch rasch befreit werden. Er wurde zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht.

Nicht zuletzt aufgrund der zahlreichen speziellen Übungen und Schulungen hat die Rettungskette zwischen Feuerwehr, Rotes Kreuz und den zuständigen Mitarbeitern in der Baustelle perfekt funktioniert.

Anwesend waren die Feuerwehr Rudersdorf-Ort, Rudersdorf-Berg, Deutsch Kaltenbrunn mit 22 Mann, zwei Rettungsfahrzeuge des ÖRK, ein Notarztwagen und ein First Responder.

Text: BFKDO Jennersdorf

Technische Übung Stadtfeuerwehr Je

STF JE Technische Übung 2019Stadtfeuerwehr Jennersdorf beübte „Seilbahntechnik“ zur schonenden Rettung von Personen aus unwegsamen Gelände.

Am Freitag, den 13.09.2019, übten die Kameraden der Stadtfeuerwehr Jennersdorf für den Ernstfall: Drei Autowracks wurden eingesetzt, um die Techniken zur Rettung von eingeklemmten Personen aus verunfallten Fahrzeugen realistisch und einsatznahe zu beüben bzw. zu perfektionieren.

 

 

 

Weiterlesen: Technische Übung Stadtfeuerwehr Je

Weiße Fahne beim Funklehrgang

20190914 FunklehrgangFunken ist eine alltägliche Sache im Feuerwehrdienst. Über Funkgespräche erfolgt in vielen Einsätzen die örtliche und überörtliche Kommunikation. Befehle, Meldungen und Fragen werden über weite Strecken übermittelt unter dem Motto "Einer spricht, viele hören".

Aus diesem Grund fand am 14.09. in Jennersdorf der alljährliche Funklehrgang statt. Unter Lehrgangsleiter HBI Windisch wurden den 27 Teilnehmern Inhalte wie Funkordnung, Gerätekunde und Landesalarmwesen auf theoretische und praktische Weise beigebracht. Nach Überprüfung des erlernten Wissens konnte die Weiße Fahne gehisst werden, da alle Teilnehmer mit gutem Erfolg bestanden haben.

Damit haben diese den ersten Teil der Truppmann 2 Ausbildung, bestehend aus den drei Lehrgängen Technik 1, Branddienst und Funk bestanden. Alle weiteren Lehrgänge sind nun an der Landesfeuerwehrschule in Eisenstadt zu besuchen. Wichtig ist auch die Übung in den einzelnen Feuerwehren.

Text und Fotos: BFKDO Jennersdorf

Weiterlesen: Weiße Fahne beim Funklehrgang

Verkehrsunfall mit Verletzen in Weichselbaum

20190914 VU WeichselbaumAus ungeklärter Ursache kam ein 56-jähriger Jennersdorfer am Samstag den 14.09. gegen 10:30 Uhr mit seinem Fahrzeug auf der L 116 bei Weichselbaum von der Straße ab, überschlug sich mehrmals und blieb auf dem Dach in einem Maisfeld liegen. Der Lenker wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr führte die Fahrzeugbergung durch.

 

 

 

 

Weiterlesen: Verkehrsunfall mit Verletzen in Weichselbaum

Tödlicher Arbeitsunfall in Weichselbaum

Zu einem tödlichen Arbeitsunfall kam es vermutlich gestern (11.09.) am späten Nachmittag in Weichselbaum. Ein 57-jähriger Gemeindebediensteter ist aus ungeklärter Ursache bei Mäharbeiten mit einem Rasenmähtraktor in ein danebengelegenes Bachbett gestürzt und dürfte dabei tödliche Verletzungen erlitten haben.

 

Weiterlesen: Tödlicher Arbeitsunfall in Weichselbaum

 

Nächste Termine

Tunnel Basis LG
Kultursaal Rudersdorf
10.07.2020
18:00 - 22:00
TRMA A1+A6 - Start
Grieselstein, Feuerwehrhaus
10.07.2020
18:00 - 23:30
Tunnel Basis LG
Kultursaal Rudersdorf
12.07.2020
08:00 - 12:00
Tunnel Basis LG
Kultursaal Rudersdorf
12.07.2020
13:00 - 17:00

 

LSZ-Info

  

 

Kontakt

Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf
OBR Ing. Franz Kropf
Martinigasse 18
8380 Jennersdorf
Burgenland/Österreich
T +43 676 88 11 21 16
E franz.kropf@aon.at

Partner