Verkehrsunfall in Deutsch Kaltenbrunn

2020-03-04-VKU Dt. KaltenbrunnAm 04. März um 9:28 Uhr wurde die Feuerwehr Deutsch Kaltenbrunn-Ort zu einem Verkehrsunfall mit verletzter Person auf die Bundesstraße 57a im Bereich Gewerbegebiet Deutsch Kaltenbrunn alarmiert.

Aus unbekannter Ursache kam es zu einem Auffahrunfall zwischen 2 PKW, wobei eine Person unbestimmten Grades verletzt wurde. Während die Feuerwehr Deutsch Kaltenbrunn-Ort gemeinsam mit der Exekutive die Unfallstelle absicherte, versorgte das Rote Kreuz die verletzte Person und brachte diese in ein nahegelegenes Krankenhaus. Im Anschluss führte die Feuerwehr die Bergung der beiden beschädigten Fahrzeuge durch und säuberte die Unfallstelle. Der Einsatz war gegen 10:30 Uhr beendet.

 

 

Weiterlesen: Verkehrsunfall in Deutsch Kaltenbrunn

Brandeinsatz im Industriegelände Heiligenkreuz/L

2020-03-02-B3 HeiligenkreuzAm Montag, 2.3.2020 um 4:51 Uhr, wurde die FF Heiligenkreuz/L zu einem Brandeinsatz ins Industriegelände alarmiert.

Montagfrüh brach im Hackschnitzellager eines Industriebetriebes in Heiligenkreuz vermutlich durch Selbstentzündung ein Brand aus. Nach der Alarmierung der Feuerwehr Heiligenkreuz um 04.51 Uhr und anschließender Lageerkundung wurde seitens der Einsatzleitung Heiligenkreuz Großalarm ausgelöst. Die Feuerwehren Heiligenkreuz, Eltendorf, Königsdorf-Ort und Mogersdorf-Ort standen mit acht Fahrzeugen und 40 Mitglieder im Einsatz.

Die Hackschnitzel wurden mit einem Radlader auseinandergebracht und von den Einsatzkräften gelöscht. Nach Eintreffen der Betriebsleitung und Rücksprache mit dieser, wurde vereinbart, dass die Mitarbeiter der Firma die Löscharbeiten selbst ausführen. Alle Feuerwehren außer Heiligenkreuz konnten um ca. 08.00 Uhr die Löscharbeiten beenden. Die Feuerwehr Heiligenkreuz löscht zur Zeit noch die Glutnester in Zusammenarbeit mit der betroffenen Firma.

Weiterlesen: Brandeinsatz im Industriegelände Heiligenkreuz/L

VKU auf der B57a

2020-01-11-VKU B57a_01Am Nachmittag des 11. Februar wurden die Feuerwehren Deutsch Kaltenbrunn-Ort und Rohrbrunn mittels Sirenenalarm zu einem Verkehrsunfall auf die B57a zwischen Deutsch Kaltenbrunn und Rohrbrunn alarmiert.

Beim Eintreffen an der Unfallstelle waren Feuerwehrarzt Dr. Leonhardt, Rotes Kreuz, First Responder und Polizei bereits am Unfallort und versorgten die verletzte Fahrzeuglenkerin, welche aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abkam und nach einem Überschlag im angrenzenden Acker zum Liegen kam. Die Aufgaben der Feuerwehren umfassten die Absicherung der Unfallstelle, der Aufbau eines Brandschutzes sowie die Fahrzeugbergung mittels Kran. Die Fahrzeuglenkerin wurde vom Roten Kreuz mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus eingeliefert.

 

 

Weiterlesen: VKU auf der B57a

Sturmschäden Poppendorf

2020-02-05-Sturmschäden PoppendorfGestern Mittwoch, den 05. Februar gegen 13:00 Uhr wurde die Feuerwehr Poppendorf zu einem aussergewöhnlichem Einsatz alarmiert.

Der enorme Sturm führte dazu, dass die Einzäunung einer Pferdekoppel der Windbelastung nicht mehr standhielt und zerbarst. Die 21 Pferde nutzten die Gunst der Stunde und entfernten sich vom Gatter. Mit der Unterstützung der Feuerwehren Poppendorf-Berg und Heiligenkreuz gelang es schliesslich, die verängstigten Tiere wieder einzufangen und sicher zu verwahren. Verletzt wurde niemand.

Der Einsatz war gegen 15:15 Uhr zu Ende. Es standen ca 15 Mann der Feuerwehren Poopendorf-Berg und Ort, sowie Heiligenkreuz im Einsatz.

Text: V Ernst M., BFKDO Jennersdorf, Foto: FF Poppendorf

VKU Deutsch Kaltenbrunn

2020-02-05-VKU Deutsch Kaltenbrunn_01Am Abend des 05. Februar wurden die Feuerwehren Deutsch Kaltenbrunn-Ort und Deutsch Kaltenbrunn-Berg zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden in die Holzstraße gerufen.

Einsatzleiter Thomas Fröhlich: "Aus unbekannter Ursache kollidierten zwei PKW im Kreuzungsbereich Holzstraße/Bergstraße frontal miteinander. Eine Lenkerin wurde dabei verletzt, von Feuerwehrarzt Dr. Leonhardt notärztlich versorgt und anschließend mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus eingeliefert." Nach dem Abtransport der verletzten Person und der Unfallaufnahme durch die Polizei führten die Feuerwehren die die Fahrzeugbergung durch und reinigten die Fahrbahn. Insgesamt standen 22 Personen aller Blaulichtorganisationen 1,5 Stunden im Einsatz.

Text und Fotos: Fuchs P., FF Dt. Kaltenbrunn-Ort

Weiterlesen: VKU Deutsch Kaltenbrunn

VKU Grieselstein

2020-01-23-VKU GrieselsteinIn der Nacht vom 3. auf den 4. Februar um 23:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr zu einer Fahrzeugbergung am Güterweg zwischen Grieselstein-Dorf und Therme Loipersdorf, im Grieselgraben, alarmiert.

Nach einem Verkehrsunfall kam ein Lenker mit seinem Auto auf der Seite zu liegen. Das Auto wurde durch unsere Kameraden wieder aufgestellt und mittels der Seilwinde unseres Rüstlöschfahrzeugs an einem sicheren Ort abgestellt. Der Lenker wurde durch das Rote Kreuz versorgt. Die FF Grieselstein war mit einem Rüstlöschfahrzeug (RLFA 2000) und einem Mannschaftstransportfahrzeug (MTFA) sowie mit 11 Kameraden im Einsatz. Weiters waren das Rote Kreuz mit 3 Mann und die Polizei im Einsatz.

Text und Foto: FF Grieselstein

 

Nächste Termine

Vorbereitung-FLA Gold

23.02.2024
19:30 - 22:00
Vorbereitung-FLA Gold
Freibad Güssing
25.02.2024
10:30 - 13:00
Abschnittssitzung 7-01-JE
Rax
26.02.2024
19:00 - 21:30
SG 6.3 Sitzung
Feuerwehrhaus Oberpullendorf
28.02.2024
18:30 - 21:00
Bezirksstabssitzung
Jennersdorf, GH zum Hof
29.02.2024
19:00 - 21:30

 

LSZ-Info

  

 

Kontakt

Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf
OBR Illigasch Jochen
Wallendorf 163
8382 Mogersdorf
Burgenland/Österreich
T: +43 664 66 31 851
E: jochen.illigasch@feuerwehr-bgld.at

Partner