21. Atemschutzleistungsprüfung

2019005-ALPAm 5. Oktober 2019 fand im Feuerwehrhaus Jennersdorf die 21. Atemschutzleistungsprüfung statt. Acht Trupps stellten sich in den Kategorien Bronze, Silber und Gold den Herausforderungen.

Alle Trupps erreichten das Ziel und so konnte die weiße Fahne gehisst werden.

 

 

 

 

Weiterlesen: 21. Atemschutzleistungsprüfung

THL Tage 2019 in Rohrbach OÖ

THL Tage in OÖVor kurzen nahm das TRT (technical rescue team) der Feuerwehr Rudersdorf-Ort zum zweiten Mal an den österreichischen THL (Technische Hilfeleistung) Tagen teil. Diesmal fand der Bewerb in Rohrbach OÖ statt. Dieser Bewerb ist weniger als Bewerb, sondern eher als Informationsaustausch und Weiterentwicklung in der technischen Menschenrettung zu sehen. Dieses Jahr nahmen sogar 3 Kameraden teil, welche erst im August die TRMA Ausbildung und den Funkkurs absolviert haben. Somit ist die THL Ausbildung ein wichtiger Bestandteil in der Feuerwehr Rudersdorf-Ort geworden. Besonders erfreulich war auch, dass in einer Rekordzeit von ca. 15 Minuten die verunfallte Person geborgen werden konnte, ohne ein hydraulisches Rettungsgerät zu verwenden und somit den Status Bronze erreichen konnte. Die Wertigkeit dieser Veranstaltung zeigt auch die Anwesenheit von Landesbranddirektor Stellvertreter aus OÖ Michael Hutterer.

Text und Fotos: ABI Sven Karner

Weiterlesen: THL Tage 2019 in Rohrbach OÖ

Branddienstleistungsprüfung Oberdrosen

BLP OberdrosenMit einer Gruppe nahm die Ortsfeuerwehr Oberdrosen am 21.09.2019 erstmalig an der Branddienstleistungsprüfung (BLP) in der Stufe 1 teil. Die gemischte Gruppe bestand aus Oberdrosen und St. Martin/Raab. Dabei konnte die BLP Stufe 1 fehlerfrei abgeschlossen werden.

Damit ist die Feuerwehr Oberdrosen eine der ersten Wehren im Bezirk Jennersdorf, die an dieser im Juli 2018 neu erarbeiteten Leistungsprüfung teilgenommen hat.

Die Leistungsprüfung selbst setzt sich aus Fragen aus dem Feuerwehrwesen, einen Teil Gerätekunde und einem Brandszenario, welches mit dem eigenen Gerät bestmöglich abzuwickeln ist, zusammen.

Text und Fotos: FF Oberdrosen

Weiterlesen: Branddienstleistungsprüfung Oberdrosen

Fahrzeugsegnung STF Jennersdorf

Kransegnung JennersdorfMehr als 500 freiwillige und somit unentgeltliche Arbeitsstunden waren notwendig, um aus einem gebrauchten LKW mit Ladekran ein Feuerwehrfahrzeug erster Klasse zu machen. So geschehen bei der Stadtfeuerwehr Jennersdorf.

Ein gebrauchter Mercedes Actros, Baujahr 2011, mit 550 PS und einem Kran mit einem Lastmoment von 30 Metertonnen, hat die Aufmerksamkeit einiger Mitglieder der Kameraden aus Jennersdorf erweckt. Relativ kurzfristig wurde über den Ankauf entschieden und in mühevoller Kleinarbeit einsatztauglich gemacht. Die Finanzierung wurde zum größten Teil aus den Erlösen von Festen und Veranstaltungen der Stadtfeuerwehr gedeckt.

Weiterlesen: Fahrzeugsegnung STF Jennersdorf

Feuerwehrmann wird Tagessieger

Fire Fighter Run 2019Seine Fitness unter Beweis stellte Löschmeister Maurice Weber von der FF Maria Bild. Er war am 14. September Tellnehmer beim Fire Fighter Run in Unterpetersdorf, Bezirk Oberpullendorf.

Gestartet wurde in Einsatzadjustierung, danach musste die Ausrüstung für Atemschutzeinsätze fachgerecht aufgenommen werden, um die Hindernisstrecke in Angriff nehmen zu dürfen. Im Anschluss wollten zwei  jeweils 15 kg schwere Kanister über eine bestimmte Strecke getragen werden. Als Abschluss wartete noch ein Feuerwehrschlauch, der fachmännisch aus - und wieder aufgerollt werden wollte.

Löschmeister Maurice Weber von der FF Maria Bild, der in seinem Beruf natürlich auch bei der Betriebsfeuerwehr Vossen Mitglied ist, wurde dabei stolzer Tagessieger.

Maurice-Renè Weber - der 2018 die Liebe zum Feuerwehrsport für sich entdeckt hat - startet nicht nur beim TFA (Toughest Firefighter Austria) in Siegendorf, sondern heuer auch zum ersten mal bei der Firefighter Combat Challenge in Linz mit seinem Teamkollegen Kommandant Johannes Seier von der Feuerwehr Unterpetersdorf unter dem Team Namen TFA-TEAM SOUTHEAST AUSTRIA.

Text: V Ernst, BFKDO Jennersdorf; Fotos: nb

Weiterlesen: Feuerwehrmann wird Tagessieger

Arbeitsunfall Tunnelröhre S7

Aufgrund der vorherrschenden geologischen Verhältnisse kam es am 17.09. in den frühen Morgenstunden zu einem kleinflächigem Nachbrechen des Erdreiches im Bereich einer der beiden Tunnelröhren der im Bau befindlichen Fürstenfelder Schnellstrasse S7. Ein Arbeiter wurde teilweise verschüttet, konnte von seinen Kollegen jedoch rasch befreit werden. Er wurde zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht.

Nicht zuletzt aufgrund der zahlreichen speziellen Übungen und Schulungen hat die Rettungskette zwischen Feuerwehr, Rotes Kreuz und den zuständigen Mitarbeitern in der Baustelle perfekt funktioniert.

Anwesend waren die Feuerwehr Rudersdorf-Ort, Rudersdorf-Berg, Deutsch Kaltenbrunn mit 22 Mann, zwei Rettungsfahrzeuge des ÖRK, ein Notarztwagen und ein First Responder.

Text: BFKDO Jennersdorf

 

Nächste Termine

TRMA1 StartUp Veranstaltung
FW Haus Jennersdorf
16.04.2021
19:00 - 20:00
Schadstoff 1 (Basisausbildung) - LG
FW Haus Jennersdorf
17.04.2021
08:00 - 12:00
Bezirksfunkproberuf
Poppendorf-Berg
25.04.2021
10:00 - 11:30
Inspizierung und JHD FF Maria Bild
Feuerwehrhaus Maria Bild
07.05.2021
18:00 - 21:00
Inspizierung und JHD FF Mogersdorf-Berg
Feuerwehrhaus Mogersdorf-Berg
13.05.2021
10:00 - 13:00

 

LSZ-Info

  

 

Kontakt

Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf
OBR Ing. Franz Kropf
Martinigasse 18
8380 Jennersdorf
Burgenland/Österreich
T +43 676 88 11 21 16
E franz.kropf@aon.at

Partner