COVID-19 - Ausbildungs- und Schulungsbetrieb - stufenweise Lockerung

Eine Lagebeurteilung hat ergeben, dass ab 15. Mai 2020 – unter Einhaltung untenstehender Maßnahmen sowie der allgemein gültigen Verhaltensregeln – ein Ausbildungsbetrieb in den bgld. Feuerwehren bei einer gleichzeitig anwesenden Anzahl von max. zehn Personen wieder möglich ist.

Auch für die Feuerwehrjugend wurden eigene Richtlinien erstellt. Seitens des LFV wurden folgende Unterlagen veröffentlicht:

Weiterlesen: COVID-19 - Ausbildungs- und Schulungsbetrieb - stufenweise Lockerung

Heckenbrand in Rudersdorf

2020-04-17-Heckenbrand RudersdorfAus bisher unbekannter Ursache kam es heute den 17.04.2020 gegen 11:50 Uhr zu einem Heckenbrand in Rudersdorf.

Aufmerksame Nachbarn bemerkten die starke Rauchentwicklung und alarmierten umgehend die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr Rudersdorf-Ort konnte den Brand binnen kürzester Zeit unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen auf eine weitere Hecke verhindern. Nachdem alle Glutnester abgelöscht wurden, konnte gegen 12:30 Uhr von Einsatzleiter Abschnittsfeuerwehrkommandant HBI Patrick Kainz "Brand aus" gegeben werden.
Im Einsatz waren 18 Mann der Feuerwehr Rudersdorf- Ort. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden hält sich in Grenzen.

Text und Bilder: V Martin ERNST, BFKDO Jennersdorf

Weiterlesen: Heckenbrand in Rudersdorf

COVID-19 – Maßnahmenpaket, sowie wichtige Informationen und Hinweisblätter

Seit einigen Wochen leben wir in einer herausfordernden Zeit. Nur gemeinsam werden wir diese Krise meistern. Um unsere gesetzlichen Aufgaben erfüllen zu können, benötigen wir gesunde Einsatzkräfte.

Eine Arbeitsgruppe im LFV Burgenland hat ein Maßnahmenpaket für jede Feuerwehre, mit Desinfektionsmittel, MNS-Masken sowie wichtigen Informationen und Hinweisblätter erstellt. Dieses Paket wird am Montag, 06.04.2020, an alle Bezirksstützpunktfeuerwehren ausgeliefert. Die weitere Verteilung koordiniert das jeweilige Bezirksfeuerwehrkommando.

Weiterlesen: COVID-19 – Maßnahmenpaket, sowie wichtige Informationen und Hinweisblätter

Gefahrenguteinsatz für die Stadtfeuerwehr Jennersdorf

2020-03-27-Gefahrenguteinsatz JennersdorfFreitagvormittag (27.03.2020) kam es in Jennersdorf beim Befüllen eines Zwischentanklagers für Diesel zu einem Zwischenfall: Aus unbekanntem Grund kam es zum Überlaufen des Tanks!

Der Tankwagenfahrer und ein Firmenarbeiter bemerkten noch rechtzeitig den Dieselaustritt und alarmierten die Stadtfeuerwehr Jennersdorf. Einem Mitarbeiter fiel der übermäßig starke Geruch nach Dieselöl auf dem Firmengelände auf. Auf der Suche nach der Ursache entdeckte er, dass sich ausgelaufener Diesel im einem dafür vorgesehenen „Ölabscheider“ bereits angesammelt hatte. Er alarmierte seine Kameraden von der Stadtfeuerwehr Jennersdorf, die mit drei Fahrzeugen und 17 Mitgliedern zum nahe gelegenen Einsatzort ausrückte. Unter der Einsatzleitung von Gerharde Wischenbarth wurde das ausgelaufene Dieselöl in mehrere Auffangbehälter umgepumpt und die betroffenen Oberflächen mit Ölbindemittel gereinigt.

Weiterlesen: Gefahrenguteinsatz für die Stadtfeuerwehr Jennersdorf

 

Nächste Termine

Wissenstest der Feuerwehrjugend
Bezirk Jennersdorf
04.07.2020
08:00 - 18:00
Tunnel Basis LG
Kultursaal Rudersdorf
10.07.2020
18:00 - 22:00
TRMA A1+A6 - Start
Grieselstein, Feuerwehrhaus
10.07.2020
18:00 - 22:30
Tunnel Basis LG
Kultursaal Rudersdorf
12.07.2020
08:00 - 12:00
Tunnel Basis LG
Kultursaal Rudersdorf
12.07.2020
13:00 - 17:00

 

LSZ-Info

  

 

Kontakt

Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf
OBR Ing. Franz Kropf
Martinigasse 18
8380 Jennersdorf
Burgenland/Österreich
T +43 676 88 11 21 16
E franz.kropf@aon.at

Partner