Schwerer Verkehrsunfall St. Martin/Raab

2019-12-06-VKU St. Martin/RaabAm 06.12.2019 ereignete sich in St. Martin an der Raab ein folgenschwerer Unfall.

Ein PKW-Lenker kam aus ungeklärter Ursache, bei der Abfahrt B57 St. Martin, von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Die FF St. Martin an der Raab-Ort und die STF Jennersdorf wurden mittels Sirenen um 14:03 Uhr zum Unglücksort alarmiert. Bei der Ankunft des zuständigen Notarztes konnte nur noch der Tod des Verunfallten festgestellt werden.

Die Bergung des Verunglückten stellte sich, aufgrund des unwegsamen Geländes und des stark verformten Fahrzeuges, als sehr schwierig heraus. Zuerst musste das Fahrzeug wieder auf befestigten Untergrund gebracht werden und danach konnte mit der Bergung begonnen werden. Nach mehr als zwei Stunden konnte der Unfallort wieder freigegeben werden. Wir bedanken uns bei der STF Jennersdorf, der Polizei und dem Roten Kreuz für ihre Hilfe und der ausgezeichneten Zusammenarbeit!

Unser tiefstes Mitgefühl gilt den Angehörigen des Verunglückten!

Text und Fotos: OFW St. Martin/Raab - Ort

2019-12-06-VKU St. Martin/Raab_1

 

Nächste Termine

Vorbereitung FLA Gold
Feuerwehrhaus Jennersdorf
17.01.2020
18:00 - 20:00
Ausbildung - Führen von Hubstaplern
: FW Haus Jennersdorf
18.01.2020
08:00 - 16:00
Bezirksstabssitzung
Gh. Pummer, Heiligenkreuz
23.01.2020
19:00 - 21:00
Feuerwehrball - FF Grieselstein
Grieselstein, Breinwirt
25.01.2020
20:00 - 23:59
Faschingsumzug - FF Oberdrosen
Oberdrosen
01.02.2020
14:00 - 22:00

 

LSZ-Info

  

 

Kontakt

Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf
OBR Ing. Franz Kropf
Martinigasse 18
8380 Jennersdorf
Burgenland/Österreich
T +43 676 88 11 21 16
E franz.kropf@aon.at

Partner