47. Landesfeuerwehrjugendleistungsbwerb

2022-07-09 LFJLA B/SAm 9. Juli 2022 fand der diesjährige Landesfeuerwehrjugendleistungsbwerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze und Silber in Forchtenstein statt.

146 Wettkampfgruppen der Feuerwehrjugend konnten wieder, heuer weitgehends ohne Einschränkungen, ihr Können unter Beweis stellen.

Die Gruppe Welten/Doiber 1 schaffte es in der Kategorie Bronze mit Wertung Burgenlandweit den 6. Platz zu erreichen und versäumte nur um vier Punkte die Qualifikation für den Bundesbewerb. Aus dem Bezirk Jennerdorf nahmen insgesamt sechs Gruppen am Bewerb teil.

 

Bronze mit Wertung

6. Welten /Doiber 1, 1023.50 Punkte
21. Grieselstein 1, 999.67 Punkte
37. Eisenberg a. d. R. / St. Martin a. d. R.- Berg / St. Martin a. d. R.-Ort 1, 986.99 Punkte
43. Neuhaus a. Klb. 1, 980.23 Punkte

Bronze ohne Wertung

34. Neuhaus a. Klb. 2, 954.12 Punkte

Silber mit Wertung

15. Welten 1, 986.66 Punkte


Beim Feuerwehrjugendleistungsbewerb wird den Mitgliedern der Feuerwehrjugend die Möglichkeit geboten, sich mit anderen Gruppen in der Öffentlichkeit zu messen und zu zeigen, was sie können.

Bei diesem Bewerb sind die Aufgaben von einer Gruppe, bestehend aus neun Gliedern, zu meistern. Es geht um Geschicklichkeit und Schnelligkeit - die Teilnehmer müssen unter anderem eine Wasserleitung verlegen, einen Tunnel durchkriechen und Hindernisse bei einem 400 Meter Lauf überwinden. Den Bezug zur Feuerwehr bilden Gerätekunde, die Anfertigung von Knoten aus dem Feuerwehrdienst und das Zielspritzen mit der Kübelspritze.

Beim Bewerb können die Gruppen in zwei grundlegenden Kategorien antreten - in Bronze werden die neun Position innerhalb der Gruppe vor dem Antreten besetzt, somit muss jedes Gruppenmitglied nur eine Position beherrschen. In Silber werden die Positionen unmittelbar vorm Antreren ausgelost, somit muss jedes Gruppenmitlied alle Positionen beherrschen.

Am Bewerbstag befanden sich zahlreiche Ehrengäste aus den Reihen der Feuerwehr und der Öffentlichkeit vor Ort. Sie allen betonten die Wichtigkeit der Feuerwehrjugend, welche den Nachwuchs in unseren Reihen sichern und die tollen Leistungen, welche an den Tag gelegt wurden.

In der Feuerwehrjugend werden Jugendliche im Alter zwischen zehn und 16 Jahren auf den aktiven Dienst vorbereitet. Danke an die Ausbilder, den Betreuern und den Familen, welche die Jugendlichen über das Jahr hinweg unterstützen.

Von 19.-21. August 2022 findet der Bundesbewerb der Feuerwehrjugend in Traiskirchen statt.

Text: BFKDO Je, Fotos: FF Neuhaus/Klb, BFKDO EU

Fotos BFKDO EU

 

Nächste Termine

Frühstücksbrunch - FF Mogersdorf-Ort
Feuerwehrhaus Mogersdorf
14.08.2022
09:00 - 13:00
Frühschoppen - FF Oberdrosen
FW Haus Oberdrosen
14.08.2022
10:00 - 16:00
TRMA1
Jennersdorf
19.08.2022
14:00 - 20:00
TRMA1
Jennersdorf
20.08.2022
07:30 - 17:00
13. Bundesfeuerwehrleistungsbewerb
St. Pölten
26.08.2022
08:00 - 23:00

 

LSZ-Info

  

 

Kontakt

Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf
OBR Ing. Franz Kropf
Martinigasse 18
8380 Jennersdorf
Burgenland/Österreich
T +43 676 88 11 21 16
E franz.kropf@aon.at

Partner