Kommende Termine

Wetterwarnung Österreich:

ZAMG-Wetterwarnungen 
PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 12. September 2018 um 11:06 Uhr

Technische Hilfeleistungsbewerb

Am vergangenem Wochenende fand im steirischen Mooskirchen erstmals in der Steiermark ein THL Bewerb statt. Die Feuerwehr Rudersdorf-Ort nahm als erste Burgenländische Feuerwehr an diesem Bewerb teil.

Ziel des Bewerbs ist nicht eine Platzierung, sondern der Gedanke sich in der Technischen Hilfeleistung weiter zu entwickeln und mit anderen Feuerwehren einen Erfahrungsaustausch zu erwirken. Die schonende und achsengerechte Personenrettung steht an oberster Stelle. Diese Person muss wie in der Golden Hour of Shock gefordert in 20min aus dem Fahrzeug gerettet werden. Im Rahmen der Rettung wird auf die Fahrzeugstabilisierung, die Kommunikation in der Gruppe, Absichern der Einsatzstelle, der Brandschutz und das Kanten- und Glasmanagement von den 4 Bewerten großen Wert gelegt. Jede Gruppe zieht ein Szenario und wird 30min vor Beginn in Quarantäne gesetzt. Während dieser Zeit wird das Szenario aufgebaut. Bei diesem Bewerb nahmen 32 Gruppen aus Österreich, Frankreich, Deutschland und Tschechien teil.

Ein großer Dank gilt der FF Mooskirchen für die Unterstützung beim Training und für die hervorragende Abwicklung des Bewerbs. Die Teilnehmer waren vom Bewerb mehr als begeistert und können diesen Bewerb nur weiterempfehlen. Im nächsten Jahr findet der THL Bewerb bei der FF Rohrbach in Oberösterreich statt.

FOTOS

Text, Fotos: ABI Karner

 
Samstag, 22. September 2018

Design by: LernVid.com

Copyright © 2018 Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf
Webmaster: HV Michael Janosch