Kommende Termine

Wetterwarnung Österreich:

ZAMG-Wetterwarnungen 
PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 23. März 2018 um 07:56 Uhr

Ausschreibung der Funktionen des Bezirksfeuerwehrkommandantenstellvertreters und des Bezirksfeuerwehrinspektors im Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf

 

Das Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf bringt die Funktionen des Bezirksfeuerwehrkommandantenstellvertreters und des Bezirksfeuerwehrinspektors zur Ausschreibung.

Bewerbung:

Bewerbungen können ab sofort bis 25.4.2018 um 23:59  ausschließlich schriftlich bzw. per E-Mail an das Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf (BFKdt, OBR Pock) gerichtet werden. Berücksichtigt werden nur rechtzeitig eingelangte Bewerbungen.

Es kann sich nur für eine Funktion beworben werden. Doppelbewerbungen werden nicht berücksichtigt.

Bewerbungsvoraussetzungen:

Für diese Funktionen können sich alle Offiziere des Bezirksstabes und alle Kommandanten des Bezirkes (Orts- und Stadtfeuerwehrkommandanten, die schon mindestens 3 Jahre diese Funktion ausüben, bewerben.

Aufgabengebiet:

Das Aufgabengebiet des Bezirksfeuerwehrkommandantenstellvertreters ist im Bgld. Feuerwehrgesetz festgelegt. Ergänzend ist die Mitarbeit in den ggf. zugewiesenen Ausschüssen und Referaten des Landesfeuerwehrkommandos wahrzunehmen. Weiters die Vertretung des Bezirksfeuerwehrkommandanten verplichtend und andere Aufgaben die vom Bezirksfeuerwehrkommando festgelegt werden.

Das Aufgabengebiet des Bezirksfeuerwehrinspektors ist im Burgenländischen Feuerwehrgesetz festgelegt. Dazu kommen noch Aufgaben die vom Bezirksfeuerwehrkommando festgelegt werden.

Wahl:

Die Wahl des Bezirksfeuerwehrkommandantenstellvertreters und des Bezirksfeuerwehrinspektors wird am 02.05.2018 im Rahmen der nächsten Bezirksstabssitzung durchgeführt. Wahlberechtigt sind: Bezirksfeuerwehrkommandant, Bezirksfeuerwehrkommandantstellvertreter, Bezirksfeuerwehrinspektor und die 6 Abschnittsfeuerwehrkommandanten. Wobei jede Person max. eine Stimme hat und diese nicht weitergeben kann.

Als gewählt gilt ein Bewerber, wenn er mehr als 50 Prozent der abgegebenen Stimmen erhalten hat. Sollte im ersten Wahldurchgang kein Bewerber mehr als 50 Prozent erhalten, kommen die 2 stimmenstärksten Bewerber in eine Stichwahl. Hier können dann 3 Wahlgänge durchgeführt werden. Sollte dann kein Bewerber mehr als 50 Prozent erhalten haben, wird die Ausschreibung und Wahl neu durchgeführt.

Der Bezirksfeuerwehrkommandant:

                                                                                                                         Günther Pock, OBR e.h.

 
Dienstag, 18. Dezember 2018

Design by: LernVid.com

Copyright © 2018 Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf
Webmaster: HV Michael Janosch